„Ganslessen“: Martini-Gans zur Selbstabholung – Take-Away

Martini-Gans - Ganslessen in Innsbruck

„Mostviertler Weidegansl mit Serviettenknödel, Blaukraut, Preiselbeeren und herrlicher Orangensauce.“ 

…mit dieser feinen Kreation verzaubert Küchenchefin Madlen Hackl echte Gansl-Liebhaber und alle die es werden wollen.

Preis: 25,- Euro

»Die Martini-Gans wird traditionell am 11. November zum Fest des Sankt Martin gegessen.

Im Goldenen Adler gibt es diese Köstlichkeit zum Abholen im Dezember, jeweils
Samstag von 16 bis 19 Uhr
und am Sonntag von 12 bis 14 Uhr.

Entweder warm oder kalt, mit Anleitung wie man das Gericht selber erhitzen kann.«

KEINE Massentierhaltung oder erzwungene Fütterung. Wir wissen wo unsere Gans herkommt – Aus dem Mostviertel. Und dort wurde sie artgerecht gehalten und  liebevoll aufgezogen. Das schmeckt man, bei jedem Bissen, ohne schlechtes Gewissen!

Mastgänse können uns gestohlen bleiben! Im Goldenen Adler kommen nur nachhaltig gezüchtete Weidegänse auf den Tisch. Den Unterschied kann man sowohl schmecken als auch sehen. Das Fleisch der Weidegans ist dunkler, feinfasriger und das Fett ist gelblicher und härter – Eine gesunde, natürliche Gans eben. Leider ist das aber keine Selbstverständlichkeit mehr, denn nicht alle setzen auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Für uns im Goldenen Adler gibt es aber keinen anderen Weg, zum Wohl der Tiere und zum Wohl unsere Gäste.

Wer lieber regionales Wild genießen möchte, oder beides, findet auch ein herrliches Hirschragout zum Abholen im Goldenen Adler.

»Martini-Gans mit köstlichen Beilagen,
alles regional, alles lecker!«